Schiebeanlagen

Bei den Glasschiebeanlagen handelt es sich, wie der Namen schon sagt, um Glasscheiben, die sich verschieben lassen. Dies ist auf verschiedene Arten möglich:

Die Scheiben können von beiden Seiten aus verschoben werden.
Die Scheiben können nur von einer Seite aus aufgeschoben werden.
Die Scheiben können auf eine Seite gefahren und in den Raum aufgeklappt werden.

Der Vorteil von Glasschiebeanlagen liegt darin, dass man diese bei schlechtem Wetter, abendlich kühlen Temperaturen oder starkem Wind geschlossen halten kann und sich so länger auf der Terrasse aufhalten. Im Gegenzug dazu kann man die Glaselemente an heißen Tagen aufschieben und so für Durchzug auf der Terrasse sorgen. Da nicht alle Glasteile komplett aufgeschoben werden müssen, kann auch eine "Durchgangstür" geöffnet werden und der Rest geschlossen bleiben. Optional können auch verschließbare Anlagen gewählt werden.